Datenschutz First Responder

Datenschutzpflichten für First Responder

Information zu den Pflichten zur Geheimhaltung

Als First Responder sind Sie ein „Ersthelfer“, der parallel zum Rettungsdienst alarmiert wird. Sie sollen die Zeit zwischen dem Eintreten des Notfalls und der ersten (medizinischen) Versorgung durch den Regelrettungsdienst verkürzen, das sogenannte „therapiefreie Intervall“. Je schneller qualifizierte Maßnahmen durchgeführt werden, desto günstiger ist voraussichtlich der Heilungsablauf bzw. die nachfolgend erforderliche Behandlungszeit.

Damit Sie Ihre Aufgabe bestmöglich erfüllen können, übermittelt Ihnen Notruf NÖ alle für die Gesundheitsversorgung des Betroffenen notwendigen Daten. Es handelt sich bei diesen Daten meist auch um sensible Daten (Gesundheitsdaten) nach der Datenschutzgrundverordnung bzw. dem österreichischen Datenschutzgesetz. Diese Daten sind für den Betroffenen sehr sensibel und erhalten daher einen erhöhten Schutz durch diese Normen.

Durch die Übermittlung der Daten werden Sie zum Verantwortlichen gemäß der Datenschutzgrundverordnung bzw. dem österreichischen Datenschutzgesetz.

Personalisierte Daten dürfen nach der Datenschutzgrundverordnung bzw. dem österreichischen Datenschutzgesetz grundsätzlich nicht verarbeitet werden, außer es besteht einer der Ausnahmegründe die in der Verordnung angeführt sind. Diese Ausnahmen sind für die Verarbeitung von Gesundheitsdaten und anderen besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten eingeschränkt.

In unserem Fall übermittelt Notruf NÖ Ihnen die Daten auf Grund von Art 9 Abs. 2 lit. h die Daten zum Zweck der Gesundheitsversorgung. Bitte beachten Sie, dass die übermittelten Daten nur von Fachpersonal oder unter dessen Verantwortung verarbeitet werden dürfen, und dass dieses Fachpersonal einem Berufsgeheimnis oder auf Grund einer anderen Norm einer Geheimhaltungspflicht unterliegt.

Die unberechtigte Weitergabe von Informationen sowie das Anfertigen von Screenshots und deren Speicherung auf Privathandys ist gemäß der Nutzungsvereinbarungen von NNÖ ESAPP untersagt.

Bitte bedenken Sie bei der Verarbeitung und Weitergabe der Daten Ihre Pflichten als Verantwortlicher gemäß der Datenschutzgrundverordnung bzw. dem österreichischen Datenschutzgesetz.