Alarmierung NOTRUF

Wie werden die Informationen aus Beschwerde- oder Urgenzanrufen verarbeitet?

Wir versuchen bei Beschwerde- oder Urgenzanrufen eventuelle Probleme bei der Erstaufnahme auszuschliessen oder zu korrigieren. Mögliche neue oder bessere Informationen zum Abholungsort werden automatisch an die Einsatzteams übermittelt, dadurch sind alle erforderlichen Infos zeitnah bei den Fahrzeug-Teams vorhanden.

Wie schaut das in der Praxis aus?
Fahrzeuge die schon alarmiert/unterwegs sind bekommen via ESAPP im Fall von Urgenzanrufen zum Beispiel folgenden Text als Information:

  •  wenn der Abholort unverändert ist: „Urgenz durch Anrufer bei Event: 160488156“
  •  wenn der Abholort ein anderer ist: „Urgenz durch Anrufer bei Event: 160488156 Neuer Abholort: im Cafe neben Bäckerei Anker im Eingangsbereich“

Ziel ist es, dass Fahrzeugmannschaften vor ihrem Eintreffen von Urgenzen wissen, selbst wenn diese einsatztaktisch keine Auswirkungen haben. Eventuell erforderliche Änderungen als Reaktion auf die Urgenz bzw. die im Rettungsdienst mögliche Aufwertung (z.B. Empfehlung von Sondersignal) erfolgen nötigenfalls seitens der Leitstelle bzw. in Abstimmung mit dem Disponenten.

Advertisements