LeoDok Paperless Event

LeoDok für Sanitäter: NEU ab Herbst 2018

Die Dokumentation von Notarzteinsätzen läuft ja bereits seit Jahren über unser System notarztdoku.at. In weiterer Folge soll im Herbst 2018 auch die Papier-Sanitäterdokumentation durch die Doku-APP LeoDok ersetzt werden.

In einer Projektgruppe testen die Experten von ASBÖ, RK, Landeskliniken und Notruf NÖ bereits …. in Kürze geht´s los.


LeoDok für Sanitäter läuft auf den freigeschalteten Fahrzeug-iPads und kann auch auf Smartphones aus ESAPP heraus gestartet werden, analog der (paperless) Transportdoku.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein paar inhaltliche Infos:

    • Der Aufbau ist in Reitern/Kategorien, jeweils mit Blöcken von Fragen und dazu passenden Antwortmöglichkeiten ….
    • Gespeichert wird (bis auf die Messwerte) automatisch. Sobald ein Feld „grün“ wird, wurde es im Hintergrund bereits gespeichert. Bleibt ein Feld rot und es erscheint „NICHT GESPEICHERT“ (z.B. bei Netzproblemen), dann gibt es auch den „SPEICHERN“-Button, der erst dann verschwindet, wenn erfolgreich gespeichert wurde.
    • Man muss nicht genau auf eine Checkbox oder Auswahl klicken, es reicht auch auf den Text zu touchen.
    • Bestimmte Auswahlmöglichkeiten lösen wieder bestimmte Aktionen aus, sie erweitern Antwortmöglichkeiten oder schränken diese oder komplette Frageblöcke ein.
    • Bestimmte Felder spiegeln sich, weil sie inhaltlich gleich sind.
    • Es gibt SONDERPROTOKOLLE, das sind spezielle Kategorien, die sich automatisch freischalten oder manuell angelegt werden können. Zum Beispiel löst eine „neu aufgetretene Sprachstörung“ das Stroke-Protokoll aus…. etc.
    • Es gibt eine Pflichtfeldlogik für Felder die umbedingt auszufüllen sind
    • Jede Doku muss am Ende pro Einsatz signiert und abgeschlossen werden. Das passiert auf einem iPad per Token an den Anforderer (ESAPP-Notification), auf ESAPP-Personal einfach durch zweimaliges Bestätigen.