Testung

Informationen zu PCR-Testungen in behördlichen Teststationen

Die behördlich angeordneten PCR-Testungen finden für mobile Personen in sogenannten DriveIn- oder WalkIn-Teststationen statt. Das ist die mit Abstand schnellste und unkomplizierteste Möglichkeit für einen behördlichen PCR-Test.

Wer kann bzw. soll zu behördlichen PCR-Teststationen in NÖ kommen?

Behördliche Teststationen gibt es für mobile zu testenden Personen ausschließlich nach Aufforderung durch 1450 oder der NÖ-Gesundheitsbehörde.

Man kann dort nicht einfach ohne Voranmeldung hinkommen und sich “auf Wunsch testen lassen”. Wenn Sie aber von der telefonischen Gesundheitsberatung 1450 oder der NÖ-Gesundheitsbehörde dazu aufgefordert wurden zu einem DriveIn/WalkIn zu kommen, sind Sie herzlich willkommen.

Personen mit positivem Antigen-Test oder typischen SARS-CoV-2 Symptomen melden sich online unter www.144.at/covidverdacht oder bei der telefonischen Gesundheitsberatung 1450. 

Was ist der Unterschied zwischen DriveIn und WalkIn?

WalkIn: Man kommt zu Fuß zur Teststation (Saal, Container, Lokal, ..) und wird dort im Stehen getestet
DriveIn: Man bleibt im Auto sitzen, fährt mit dem Auto durch die Teststation und wird im Auto sitzend getestet

Welche Art der Probenentnahme findet wo statt?

In allen DriveIn-Stationen werden ausschließlich Nasen/Rachenabstriche genommen, in den WalkIn-Stationen wird ausschließlich gegurgelt.

Kann man aus diesen Teststationen selbst eine auswählen?

Ja, wenn Sie für eine behördliche Testung vorgesehen sind, können Sie nach eigenem Ermessen zur für Sie nähesten bzw. verkehrsgünstigsten (unten genannten) Teststation fahren.

Erhöhtes Testaufkommen täglich zwischen 8 und 10 Uhr

Wir empfehlen Ihnen daher zur Vermeidung von Wartezeiten die Teststationen außerhalb dieser stark frequentierten Zeit aufzusuchen. Bitte kommen Sie zur Vermeidung von Staus keinesfalls vor 8 Uhr und nach Möglichkeit spätestens 15 Minuten vor dem planmäßigen Ende.

Wo gibt es in Niederösterreich behördliche DriveIn-Teststationen?

Geöffnet sind behördliche DriveIn-Teststationen täglich von 8 bis 12 und 13 bis 15 Uhr in:

Wie ist der Ablauf im DriveIn?

  • Fahren Sie nach der Aufforderung durch 1450 oder die Behörde zu den Öffnungszeiten ohne Fahrtunterbrechung zur Teststation.
    • Nur PKW möglich (kein Moped, Motorrad, Quad, LKW, keine Anhänger, etc)
    • Keine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich und zulässig
    • Stellen sie sicher, dass Sie vor Ort innerhalb der Öffnungszeiten eintreffen, nicht zu spät aber auch nicht zu früh.
  • Steigen Sie bei der Teststation keinesfalls aus dem Fahrzeug aus und befolgen Sie die Anweisungen des Personals.
  • Halten Sie Ihre eCard und ein Ausweisdokument bereit

Wie ist der Ablauf im WalkIn?

  • Fahren Sie nach der Aufforderung durch 1450 oder die Behörde zu den Öffnungszeiten ohne Fahrtunterbrechung zur Teststation
    • Keine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich und zulässig
    • Stellen sie sicher, dass Sie vor Ort innerhalb der Öffnungszeiten eintreffen, nicht zu spät aber auch nicht zu früh.
  • Parken Sie in der Nähe und kommen Sie zu Fuß zur Teststation
  • Halten Sie Ihre eCard und ein Ausweisdokument bereit

Dürfen Kinder begleitet werden?

Selbstverständlich können Kinder/Jugendliche von Ihren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zum DriveIn/WalkIn gebracht und begleitet werden.

Wie erfahre ich das Ergebnis meiner Testung?

  • Sie können Ihr PCR-Testergebnis online unter www.144.at/ergebnis selbst abfragen.
  • Zusätzlich werden Sie nach Möglichkeit auch via SMS/EMail informiert und bei einem positiven Test jedenfalls von der zuständigen Gesundheitsbehörde direkt kontaktiert.