COVID

COVID-19: Informationen zu DriveIn-Testungen

Wer kann bzw. soll zu DriveIn-Teststationen in NÖ fahren?

DriveIn-Teststationen gibt es für mobile zu testenden Personen ausschließlich nach Aufforderung durch 1450 oder der Behörde. Man kann dort ohne Voranmeldung nicht einfach hinkommen und sich „auf Wunsch testen lassen“.

 

Wo gibt es in Niederösterreich DriveIn-Teststationen?

Aktuell werden keine DriveIn-Teststationen in NÖ betrieben, bei Bedarf aber wieder kurzfristig hochgefahren.

Kann man die DriveIn Teststation selbst auswählen?

Ja, wenn Sie für eine Drive-In-Testung vorgesehen sind, fahren Sie nach eigenem Ermessen zur nähesten bzw. verkehrsgünstigsten DriveIn-Teststation Ihrer Wahl.

Wie ist der Ablauf?

  • Fahren Sie nach der Aufforderung durch 1450 oder die Behörde heute oder morgen ohne Fahrtunterbrechung zur Teststation.
  • Stellen sie sicher dass Sie vor Ort zwischen 9 und 15 Uhr eintreffen.
  • Beschriften Sie ein Blatt Papier deutlich mit ihrer Sozialversicherungsnummer (alle 10 Stellen!) und legen Sie es gut von aussen sichtbar hinter die Windschutzscheibe.
  • Steigen sie bei der Teststation nicht aus dem Fahrzeug aus und befolgen sie die Anweisungen des Personals.

Was ist zu beachten?

  • Es ist keine Fahrtunterbrechung erlaubt – auch nicht zum Tanken oder Einkaufen.
  • Nur PKW möglich (kein Moped, Motorrad, Quad, LKW, etc)
  • Ein anderer Fahrer / zusätzlicher Beifahrer ist NUR möglich, sofern dieser ebenfalls für eine Testung vorgesehen ist

 


Für weitere COVID-Informationen klicken Sie HIER