Impfung

Impfung: Fragen & Antworten zur Impfung

Warum soll ich mich impfen lassen?

Durch die Impfung sind Sie mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit vor einem schweren Verlauf einer COVID-19 Erkrankung geschützt. Durch die Impfung tragen Sie dazu bei, die Gefahr der Überlastung des Gesundheitssystems zu reduzieren. Je mehr Menschen sich impfen lassen, desto schneller können die Maßnahmen, die derzeit unser tägliches Leben einschränken, reduziert werden.

Ist die Impfung kostenfrei?

Ja, es gibt einen kostenfreien Impfstoff für alle Menschen in Österreich, die sich impfen lassen wollen.

Gibt es eine gesetzliche Verpflichtung zur Impfung?

Nein, es gibt keine gesetzliche Impfpflicht. 

Ich war an COVID-19 erkrankt. Soll ich mich trotzdem impfen lassen?

Ja, sobald Sie gesund sind und keine behördliche Absonderung vorliegt, können Sie sich impfen lassen. Die Impfung ist auch für Personen empfohlen die an COVID-19 erkrankt waren.

Kann ich durch die Impfung an COVID-19 erkranken?

Nein, durch den Impfstoff kann man nicht an COVID-19 erkranken. 

Wie wird die Impfung dokumentiert?

Die Impfung wird in den elektronischen Impfpass eingetragen, der ein Teil der elektronischen Gesundheitsakte ELGA ist.

Ich bin von der elektronischen Gesundheitsakte ELGA abgemeldet („Opt Out“). Wird die Impfung trotzdem elektronisch gespeichert?

Ja, die Teilnahme am elektronischen Impfpass ist verpflichtend, eine Abmeldung ist nicht möglich.

Wer kann auf die Daten des e-Impfpass zugreifen? Erfährt mein Arbeitgeber oder andere Einrichtungen meinen Impfstatus?

Nein, der Zugriff auf diese Daten haben nur Sie selbst und Gesundheitseinrichtungen, mit denen derzeit ein Behandlungsvertrag besteht (z.B. der Hausarzt).