Impfung Kinder

Impfung der 5 bis 11-jährigen Kinder

Am 25.November erfolgte die Zulassung des Impfstoffes für Kinder durch die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA)  und auch das Nationale Impfgremium (NIG) empfiehlt die Impfung für Kinder.

Eine Terminbuchung ist für alle niederösterreichischen Kinder ab fünf Jahre geöffnet und Sie können unkompliziert einen konkreten Impftermin für Ihr Kind buchen. Durch korrekte Eingabe des Kindesalters bei der Terminbuchung werden nur die Impftermine für Kinder angezeigt.

Die Buchung eines Impftermins ist ganz einfach über unsere Buchungsplattform möglich (großer roter Button).

Wo können Kinder geimpft werden?

Spezielle Kinder-Impftermine finden im niedergelassenen Bereich, bei Kinderärzten, in unseren NÖ-Impfzentren in Gmünd, Mistelbach, St. Pölten, Tulln, Wr. Neustadt und Wieselburg und bei speziellen Impfaktionen in Gemeinden statt.

Zahlreiche niedergelassene Ärzte und Kinderärzte impfen im Rahmen ihrer laufenden Impftätigkeit auch Kinder ab fünf Jahre. Fragen Sie diesbezüglich auch gerne direkt bei Ihrem Hausarzt nach.

Kinder ab 12 Jahre können jedenfalls in allen “normalen” Impfstellen geimpft werden.

Welcher Impfstoff kommt wo zum Einsatz?

Es werden für 1.,2. und 3. Dosis die mRNA-Impfstoffe (Pfizer/Biontech oder Moderna) verwendet, bei der 3. Dosis unabhängig davon, welche Produkte im Rahmen der primären Impfserie verabreicht wurden.

Kinder und Jugendliche bekommen ausschließlich den Impfstoff von Pfizer/Biontech.

Sie bekommen in jedem Fall einen Impfstoff, der für ihre individuelle Situation vom Nationalen Impfgremium vorgesehen und empfohlen ist.

Wie werden die Impftermine gebucht?

Um Ihnen bei der Terminwahl maximale Flexibilität zu gewährleisten, ist generell eine Buchung von Einzelterminen vorgesehen.

Im Rahmen der ersten Impfserie sind zwei Teilimpfungen erforderlich. Buchen Sie Ihre zweite Teilimpfung bitte in einem zweiten separaten Schritt. Beachten Sie dazu den vom Hersteller empfohlenen Abstand zwischen den beiden Teilimpfungen von 21 bis 42 Tagen.

Für wie viele Personen kann gleichzeitig gebucht werden?

Sie können in einem Buchungsschritt für bis zu drei Personen gleichzeitig buchen. Eine Buchungsbestätigung, der Impfaufklärungsbogen und weitere Informationen werden dann via Email zugeschickt.

Wie kann man einen gebuchten Termin ändern oder wieder absagen?

In Ihrem Bestätigungsemail haben Sie einen entsprechenden blauen Button “Meine Termine verwalten”. Mit diesem Link können Sie selbst Ihre Buchung verwalten und auch Buchungen wieder absagen. Sie können Sie sich selbst jederzeit einen neuen Impftermin buchen.

Was muss man zum Impftermin mitbringen?

  • Impfticket (Ausdruck oder am Smartphone) – dieses erhalten Sie nach erfolgreicher Buchung zum Download und per E-Mail
  • E-Card und Lichtbildausweis
  • Impfpass (soweit vorhanden und Sie eine Eintragung wünschen)
  • Aufklärungs- und Dokumentationsbogen

Wo findet man den Aufklärungs- und Dokumentationsbogen?

Sie können dem Aufklärungs- und Dokumentationsbogen hier herunterladen und bereits ausgefüllt zu Ihrem Impftermin mitbringen.

Wie wird die Zugehörigkeit zu einer impfberechtigten Personengruppe nachgewiesen?

Da alle Personengruppen impfberechtigt sind, entfällt die Notwendigkeit eines Nachweises zur Impfberechtigung.

Was ist, wenn alle Impftermine bereits vergeben sind?

Es werden laufend weitere Impftermine freigeschaltet, je nachdem wieviel Impfstoff tatsächlich zur Verfügung steht und wie die Kapazitäten der Impfstellen am jeweiligen Tag sind. Schauen Sie immer wieder auf unserer Buchungsplattform vorbei.

Gerne können alle über 12-Jährigen auch zu einem der zahlreichen Impftermine ohne Anmeldung in den NÖ-Impfzentren, den NÖ-Impfbussen oder bei Impfaktionen in den NÖ-Gemeinden vorbeikommen um sich Ihre Impfung abzuholen.

Impfungen ohne Anmeldung von 5-11-jährigen Kindern können in den Impfbussen leider gar nicht und in den Impfzentren nur im Einzelfall durchgeführt werden.

Welche Daten muss man bei der Terminbuchung eingeben?

Um einen Termin buchen zu können, sollte man die persönlichen Daten wie Name, Adresse, Versicherungsnummer und seine Erreichbarkeiten (Email/Telefonnummer) bereit halten, diese werden bei der Eingabe benötigt.

Wo wird man geimpft?

  • In Ordinationen
    • Es wird in über 500 Impfordinationen geimpft, verteilt übers ganze Bundesland.
  • In Impfbussen und bei Veranstaltungen
    • Mehrere Impfbusse sind im Land unterwegs
    • Gemeinden oder Vereine organisieren Impfungen bei speziellen Anlässen oder im Rahmen von Veranstaltungen
  • In Impfzentren
    • Wir haben neun Landesimpfzentren in Niederösterreich wieder für Sie geöffnet. Wir impfen in unseren Landesimpfzentren mit und ohne Anmeldung, durchgeführt werden sowohl die 1., 2. und natürlich auch die 3. Dosis.
  • In Betrieben
    • Betriebe können eigene Impfstraßen/Impfstellen einrichten. Geliefert wird der Impfstoff, die komplette Organisation und Abwicklung erfolgt durch den Betrieb