Datenschutzmitteilung

Diese Mitteilung beschreibt wie die Notruf NÖ GmbH (kurz Notruf NÖ) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Notruf NÖ wird Ihre unter Punkt 2 genannten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  1. zur Ausführung der von Ihnen angeforderten Bestellungen
  2. Bereitstellung von angefragten Informationen

Diese Daten erhebt Notruf NÖ von Ihnen selbst automatisch beim Besuch dieser Website bzw. durch ihre Eingaben auf dieser Website. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Es kann jedoch für bestimmte Leistungen die Bereitstellung der Daten notwendig sein. (z.B. benötigt Notruf NÖ Ihre Zustelladresse für die Versendung von Bestellungen)

2. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Notruf NÖ verarbeitet folgende Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), welches darin besteht, die oben unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen:

  1. Name
  2. Organisation/Dienststelle/Abteilung
  3. Adressen
  4. Telefonnummer
  5. Handy
  6. Mobilfunkanbieter/Vertragsmodell
  7. e-mail Adresse
  8. Terminwünsche
  9. gewählte Notrufnummer/Ort/Zeitpunkt

3. Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken wird Notruf NÖ Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von Notruf NÖ eingesetzte IT-Dienstleister für die Wartung und den reibungslosen Betrieb der Anwendungen
  • bei Bestellung von Waren an die notwendigen Transportunternehmen (nur Name, Lieferadresse und eventuell Telefonnummer)

Manche der oben genannten Empfänger befinden sich eventuell außerhalb Österreichs oder verarbeiten dort Ihre Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem von Österreich. Notruf NÖ übermittelt Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder Notruf NÖ setzt Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau einhalten.

4. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von Notruf NÖ nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise notwendig ist, um die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zulässig ist. Notruf NÖ speichert Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt unter den gesetzlichen Voraussetzungen

    1. zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten Notruf NÖ über Sie gespeichert hat und Kopien dieser Daten zu erhalten,
    2. die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden,
    3. von Notruf NÖ zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
    4. unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,
    5. Datenübertragbarkeit zu verlangen,
    6. die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden zu kennen und
    7. bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

6. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an Notruf NÖ:

  • Notruf NÖ GmbH, Niederösterreichring 2, Haus D, 3100 St. Pölten, info@notrufnoe.at

Alternativ können Sie sich auch gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: