LeoDok Technikupdates

LeoDok Updates

Wir freuen uns mit Updates die Funktionalitäten von LeoDok immer wieder zu erweitern bzw. laufend zu verbessern. Danke für die Anregungen und Euer Feedback , das uns hilft, neue Funktionen zu entwickeln und Euren Bedürfnissen gerecht zu werden.


 

LeoDok Update Jänner 2020

NEU in LeoDok: Sonderprotokoll „Anzeigepflicht §5a SanG“

Aufgrund der Änderungen im Gewaltschutzgesetz gibt §5a des SanGesetzes eine Anzeigepflicht der Sanitäter bei bestimmten strafbaren Handlungen vor. Dafür gibt es in in LEODOK nun ein eigenes Sonderprotokoll, dass in der Sanitäterdokumentation zur Verfügung steht.

  • Anzeige über den Dienstweg
    Auswahl sobald die Mannschaft einen begründeten Verdacht hat. Freitext zur detaillierten Beschreibung
  • Widerspruch des Betroffenen
    Auswahl sobald der Patient der Anzeigepflicht ausdrücklich widerspricht. Freitext zur detaillierten Beschreibung.
  • Polizei vor Ort übernimmt Anzeige
    Anzeige durch den Rettungsdienst kann unterbleiben, da Polizei vor Ort ermittelt.

Der Landesverband der Rettungsorganisation bekommt automatisch eine Benachrichtigung, sobald eine Mannschaft dieses Sonderprotokoll ausgefüllt hat.
Alle Infos zu LeoDok für Sanitäter findet man HIER


LeoDok Update Dezember 2019

NEU: Ambulante Versorgungen selbst dokumentieren

LeoDok n1 LeoDok n2In der Eventübersicht kann man nun selbst mittels dem „PLUS“ (rechts oben) eine ambulante Nachverbuchung anfordern.  Dadurch generiert und alarmiert sich automatisch ein Event mit dem Stichwort „NVA-Patient“ („durch APP nachverbuchter Patient“). Nach Eintragen der Mannschaft kann man ähnlich einem RD-Einsatz  auch eine SanDok ausfüllen.

So kann man bei Veranstaltungen, kleinen bis mittleren Ambulanzdiensten einfache Patientenkontakte und Versorgungen selbst dokumentieren.

NEU: Anlegen von TESTs zu Übungszwecken möglich

Zum Zwecke der Schulung oder Demonstration kann man in der Eventübersicht mittels dem „PLUS“ (rechts oben) selbst einen TEST-Event anlegen. Dieser verhält sich dann in etwa wie ein KT-Event, ein manuelles Hinzufügen einer SanDok ist natürlich möglich.

NEU: Anfordern weiterer Patienten-/Einsatznummern möglich

Leodok n3 LeoDok n4Durch Auswählen eines Einsatzes besteht auch die Möglichkeit sich eine weitere Einsatznummer zur Dokumentation von mehreren Patienten selbst zu vergeben.

 


Alle Infos zu LeoDok findet man gesammelt HIER

Ihre Anregungen und Ihr Feedback senden Sie uns bitte HIER

Fragen und Antworten zu LeoDok finden Sie HIER