Testung

Niederösterreich testet: Allgemeine Informationen zu Gemeindeteststraßen

Um Bürgerinnen und Bürgern kostenlos und möglichst einfach Test-Möglichkeiten zu bieten, wurde landesweit die Möglichkeit geschaffen, regelmäßig einen Antigen-Test durchführen zu lassen und eine ausdruckbare Online-Bestätigung für die Durchführung eines Tests zu bekommen.

Wann wird getestet?

In Niederösterreich werden in zahlreichen Gemeinden regelmäßig freiwillige Coronavirus-Schnelltests durchgeführt. Je nach Wochentag und Region stehen mehrere Testorte zur Auswahl, an denen man einen Test kostenlosen absolvieren kann.

Wer wird getestet?

Die Testaktion „Niederösterreich testet“ richtet sich grundsätzlich alle Personen ab 6 Jahren mit einem Wohnsitz, einer Arbeitsstätte oder einem Aufenthaltsort in Niederösterreich. Minderjährige müssen von einem Elternteil begleitet werden.

Wie ist der Ablauf?

Vorher:

Registrieren Sie sich bitte online unter www.testung.at/anmeldung. Diese Registrierung dient der Erfassung Ihrer persönlichen Daten, damit es vor Ort dann schneller geht und Staus nach Möglichkeit vermieden werden.

Bei der Teststrasse:
  1. Beim Empfang werden Sie nach Ihrem Namen und nach Ihrer Sozialversicherungsnummer (oder Registrierungsnummer) gefragt
  2. Die Testung wird durchgeführt und ist nach ca 2 Minuten erledigt
  3. Verlassen Sie die Teststraße bitte rasch und fahren Sie wieder nach Hause
Ergebnis nach der Testung:
  1. Zirka 30 Minuten nach der Testung können Sie Ihr Ergebnis online unter www.testung.at/ergebnis selbst abrufen und bei Bedarf auch ausdrucken. Sie bekommen vorab auch eine entsprechende SMS auf Ihr Handy geschickt.

Wann haben die Teststraßen in den Gemeinden geöffnet?

Die Teststraßen haben zun unterschiedlichen Wochentagen und Zeiten geöffnet. Sie finden diesbezügliche Informationen nach Regionen und Bezirken gegliedert unter www.testung.at

Muss man sich für den Test registrieren?

Man muss nicht, aber es hilft uns sehr! 

Bitte online und nur unter www.testung.at/anmeldung registrieren. Gerne ist Ihnen auch Ihre Gemeinde behilflich. Natürlich kann man sich auch vor Ort anmelden, aber wenn man das Onlineformular bereits vorher ausgefüllt hat, trägt man maßgeblich dazu bei Wartezeiten zu vermeiden.

Wenn ich öfters testen gehe, muß ich mich dann jedes mal neu registrieren?

Nein, muß man nicht. Eine Registrierung bleibt gespeichert und kann mehrfach „verwendet“ werden, ganz unkompliziert. Erst wenn drei Monate lang zu einer getätigten Registrierung keine Antigen-Testung durchgeführt wurde, werden die Registrierungsdaten aus unseren Systemen gelöscht und man muß sich danach gegebenenfalls neu registrieren.

Was muss ich zum Test mitbringen?

Nehmen Sie bitte Ihre eCard und einen Ausweis und wenn möglich einen Ausdruck der Registrierung mit. Das Onlineformular  kann schon zu Hause online ausgefüllt und ausgedruckt werden, sonst notieren Sie sich bitte einfach Ihre persönliche Registrierungsnummer.

Im Bereich der Teststraßen gilt ein absolutes Foto- und Filmverbot!