Testung

Niederösterreich testet: Materiallieferung

Wie ist der Ablauf des Materialnachschubes?

Sie können online unter einem speziellen Bestell-Link jeweils bis Montag 16:00 Ihre Bedarfsmeldungen eingeben. Nach Prüfung der Plausibilität werden die Materialien zusammengestellt und am darauffolgenden Mittwoch durch die Feuerwehr in die Bezirke geliefert. 

Wie kann ich online bestellen?

Bestellen Sie bis Montag 16 Uhr Ihre Lieferung für Mittwoch

Nach Verstreichen der Montag-16Uhr-Frist können in der verbleibenden Woche leider keine Anforderungen mehr berücksichtigt werden – bitte auch aus diesem Grund entsprechendes Augenmerk auf Ihren Bestand und vor allem den sparsamen Materialeinsatz legen.

Wer liefert das Material?

Die Materialien werden von der Feuerwehr in Tulln verpackt, kommisioniert und über die Bezirks-, Abschnitts-und Ortsfeuerwehrkommandos ausgeliefert. Die Feuerwehr hat alle an uns gemeldeten Kontaktdaten der Verantwortlichen in den Gemeinden.

Wann erfolgt die Lieferung?

Alles was Sie bis Montag 16 Uhr online bestellen, wird am Mittwoch durch die NÖ Feuerwehr von Tulln weg ausgeliefert.

Die Art der Verteilung innerhalb eines Bezirkes (Abholung an einem definierten Ort im Bezirk / Zustellung direkt zum Testort) obliegt den zuständigen Bezirkskommanden der Feuerwehren. Diese werden mit dem jeweiligen Ansprechpartner Kontakt aufnehmen.

Wie viel bekomme ich geliefert ?

Sie bekommen jene Menge, die sie online bestellt haben. Nach Prüfung der Plausibilität werden die Materialien zusammengestellt und am darauffolgenden Mittwoch durch die NÖ Feuerwehren in die Bezirke geliefert. 

Werde ich genug Material haben?

Ja, es sollte sich alles gut ausgehen. Man darf keinesfalls leichtfertig mit dem Material umgehen. Insbesondere Schutzkleidung ist während der Pandemie absolute Mangelware, der Einsatz muss zielgerichtet und sparsam erfolgen!

Wie kommt das Material geliefert?

  • In Kartons je Gemeinde
  • Teilen Sie das Material bitte selbst auf Ihre tatsächlichen Teststraßen auf.
    • Bei einer Teststraße sollte nie zu viel Material herumliegen
    • Legen Sie sich ein Lager an, von dem heraus Sie Ihre Testtrassen permanent befüllen.

Wie soll die angelieferte Ware gelagert werden?

Lagern Sie ALLES bitte trocken und bei Raumtemperatur, insbesondere die Testkits.

Was ist, wenn ich noch Material nachbrauche?

Kurzfristige Materialnachlieferungen sind NICHT vorgesehen! Grundsätzlich sollten Sie mit dem gelieferten Material wochenweise auskommen. Planen Sie entsprechend und teilen Sie sich die Materialien gut ein. Leichtfertiger Umgang ist jedenfalls zu unterbinden! Schutzkleidung ist absolute Magelware!