First Responder Funk - TETRA

TETRA-Funk für First Responder

Es gibt zahlreiche First Responder die persönliche bzw. personalisierte TETRA-Funkgeräte haben.

First Responder die Angehörige einer Rettungsorganisation sind, bekommen die Funkgeräte direkt von ihrer Organisation mit den dort jeweils freigegebenen Gesprächsgruppen. Wichtig ist, dass ausschließlich GPS-verortete Funkgeräte im Einsatz sind.

Bei Nichtangehörigen einer Rettungsorganisation, wie zum Beispiel bei den Gemeinde-First-Respondergruppen ist die Gruppe „NOTRUFNOE“ freigegeben. Mit dieser kann die Leitstelle im offenen Funksprechverkehr jederzeit erreicht werden. Sollte die Notwendigkeit für andere Gesprächsgruppen geben, können die im Einsatzfall „over the Air“ im Gert freigeschaltet werden.