ACN Spezielle Orte

ACN Pilotprojekt Bruck/Leitha

Unter der Federführung von Notruf NÖ erfolgt die Pilotierung der Zusammenführung der Berufsbilder des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege und des Notfallsanitäters in Form der Acute Community Nurse (ACN).

Die Region um Bruck an der Leitha wurde als Pilotregion in einem ersten Schritt unter anderem auf Grund folgender Parameter ausgewählt:

  • Region mit vergleichsweise geringer Einwohnerdichte
  • Kein Krankenhaus im Umkreis von ca 20 km
  • Standort ohne Notarztsystem
  • Idealerweise nahe an einer Landes- und Staatsgrenze
  • „Enklavenlage“
  • Top motiviertes und gut ausgebildetes RK-Team am Standort Bruck, die die ACNs gut aufnehmen und in der Pilotphase unterstützen.

Wer trägt die Kosten des Pilotbetriebes?

Die erforderlichen Ressourcen und Kosten setzen sich vor allem aus den personellen, den raumbezogenen inkl. Ausstattung, einem Fahrzeug und Ausrüstung für den Einsatz zusammen und werden vom NÖGUS gefördert.

Wann wurde der Pilotbetrieb gestartet?

Operativer Start war am 18.Mai 2020, eine schrittweise weitere Ausrollung des Projekts in anderen Regionen Niederösterreichs ist ab 2022 bei positiver Evaluaierung möglich.

 


Alle Infos zu Acute Community Nursing (ACN) finden sie HIER